Dissertationsauszeichnungen für Wirtschaftswissenschaftler/innen

Die Alcatel-Lucent Stiftung zeichnet jährlich zwei abgeschlossene Dissertationen von Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftlern zum Themenkreis „Kommunikations- und Informationstechnik“ mit einem Preis von je € 5.000 aus.
Voraussetzungen für entsprechende Vorschläge sind

•    ein Promotionsabschluss an einer wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
innerhalb der letzten zwei Semester,
•    eine Dissertation mit ökonomischem Schwerpunkt,
•    eine Benotung mit zumindest „magna cum laude“ sowie
•    eine Einreichung möglichst durch den Erstgutachter
der Dissertation.

Die schriftlichen Vorschläge sind mit dem Erstgutachten (ggf. Auszüge), einer Kurzvita der Kandidatin/des Kandidaten sowie zwei Exemplaren der Arbeit der/des Vorgeschlagenen
ab sofort bis zum 25. April 2014 an den Vorsitzenden des Kuratoriums,
Herrn Professor Dr. Jürgen Mittelstraß, zu richten (Postadresse s. u.).

Zur Unterstützung des Begutachtungspozesses bitten wir um einen möglichst frühzeitigen Hinweis auf geplante Nominierungen und Vorschläge. Diese, die den Namen der/des Vorgeschlagenen, der Institution sowie die Angabe des Forschungsgebiets umfassen, bitte per E-Mail an diss@stiftungaktuell.de

Eine Bestätigung der Nominierung durch das Stiftungsbüro erfolgt an die angegebene E-Mail-Adresse.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Stiftungsbüro.

Postadresse

Alcatel-Lucent Stiftung
Lorenzstraße 10
70435 Stuttgart
Telekontakte

Telefon: 0711-821-45002
E-Mail: diss@stiftungaktuell.de

Aktuelle Ausschreibung